Dimex-qualität

Geben Sie sich nicht

mit Schwachem

zufrieden!

Dimex-Kleidungstücke sind für finnische Arbeiter entworfen, die an unwirtliche Umgebungen gewöhnt sind und nur das Beste tragen wollen.

Wir bieten ihnen das Beste. Daher ist Dimex die führende finnische Marke für Arbeitsbekleidung

Finnisches Design

Finnland ist einer der härtesten Märkte für Arbeitskleidung. Es herrschen strenge Sicherheitsvorgaben, und sie werden immer strenger. Arbeitssicherheit ist für finnische Arbeitgeber keine leere Worthülse, und sie bestehen auf hochwertige Schutzprodukte. Weltweit gesehen ist es eine Ausnahme, dass Arbeitsbekleidung vom Arbeitgeber bezahlt wird. In vielen Ländern sind zerschlissene Jeans die übliche Arbeitskleidung auf den Baustellen.

Auch das finnische Klima sorgt für Herausforderungen. Während vier Jahreszeiten hinweg können die Temperaturen zwischen brütender Hitze und klirrender Kälte schwanken. Im Winter scheint keine Sonne, und im Sommer hört sie gar nicht mehr auf zu scheien. Diese Eigenheiten machen den finnischen Markt zu einem umkämpften Sonderfall. In Finnland haben diejenigen keine Chance, die es nur „ein bisschen richtig“ machen.

Sämtliche Dimex-Kleidungstücke werden in Finnland entworfen, einem Land, in dem strenge gesetzliche Regeln für Arbeitssicherheit und Arbeitnehmerschutz sowie Schneeregen an der Tagesordnung sind. Herausforderungen machen uns nicht Angst, sondern spornen uns zu immer besseren Leistungen an.

Perfektion ist unser erklärtes Ziel, mit Kompromissen geben wir uns nicht zufrieden. Unsere Kleidungsstücke haben keine überflüssigen Spielereien, nur möglichst optimal funktionierende Elemente. Kundenbedürfnisse ändern sich, daher optimieren wir auch unsere Produkte ständig. Wir halten unser Produktsortiment kompakt, damit jedes Produkt stets schnell lieferbar ist.

Für uns

ist nur perfekt

gut genug

Das erklärte Ziel von Dimex war schon immer, perfekt funktionierende Arbeitskleidung herzustellen.

Unsere Qualitätskontrolle umfasst alle Produktionsstufen, von der Wahl der Materialien bis hin zu den Lieferungen. Wir hören nicht auf, bevor wir ein fertiges Produkt haben. Denn wir wollen Bekleidung produzieren, die über mehrere Generationen hält.

1
Entwurf des Kleidungsstücks
2
Wahl der Materialien / Testlauf für Wäsche, Druck und Benutzung
3
Schriftliche Anweisungen für die Produktion
4
Anfertigung einer Testserie / werkseigene Qualitätskontrolle
5
Lieferung der Testserie nach Leppävirta / Prüfung und Testen von Tragekomfort, Verschleißfestigkeit, Sicherheit und Aussehen
6
Fertigung der Produktionsserie / wöchentliche Stichproben zur Sicherstellung der gleichbleibenden Qualität
7
Eigene Lagerung und Verpackung / kontinuierliche Sichtprüfungen
8
Verkauf im eigenen Outlet / kontinuierliche Sichtkontrollen
9
Kundenfeedback / Testen in realer Umgebung
10
Bearbeitung des Kundenfeedback / zurück zur Produktentwicklung

Schnelle

Lieferungen

 

Dimex-Qualität gilt nicht nur für die Produkte selbst, sondern auch für die Lieferung. Für unsere Lagerhaltung zeichnet sich Fa. Alfaroc Logistics in Lahti verantwortlich und für den Transport die finnische Post. Wir führen genaue Aufzeichnungen über die Bestellungen und können mit gutem Gewissen sagen, dass wir mit diesen Partnern wirklich schnell und zuverlässig liefern können.

Im Jahr 2020 verließen 98,7 % aller Bestellungen unser Lager entweder noch am selben Tag oder während des nächsten Arbeitstages (wenn mit dem Kunden nichts anderes vereinbart wurde). Druckarbeiten konnten wir innerhalb einer Woche und kundenspezifische Ausfertigungen in sieben Wochen liefern.

Dimex hat Vertriebspartner und Lager überall in Finnland. Auch Kundenservice, Produktentwicklung und Geschäftsführung befinden sich in Finnland. Wir fertigen keine riesige Serien, sondern in vernünftigen Größen. Wir arbeiten bevorzugt mit nahe gelegenen Lieferanten, wie mit estländischen Nähereien, zusammen. Auf dieser Weise können wir rasch und flexibel auf Kundenwünsche reagieren.

Mit Dimex kommunizieren Sie schnell und einfach. Kundenfragen landen nicht bei einem automatischen Chatbot oder in einem ausgelagerten Callcenter. Dank flacher Hierarchien müssen Sie nicht warten, bis der oberste Chef eine Entscheidung getroffen hat – alle unseren Mitarbeiter sind in der Lage, selbst zu entscheiden. Wir arbeiten lösungsorientiert und sind ein angenehmer Partner.

Kundenrücksendungen

Dimex hat in Sachen Beschwerdemanagement einen pragmatischen Ansatz. Wir stellen nie die Berechtigung der Rücksendung in Frage. Anstatt zu diskutieren, schicken wir dem Kunden ein neues, fehlerfreies Produkt oder reparieren das zurückgesendete Kleidungsstück. Rücksendungen sind uns wichtig, denn wir wollen wissen, wenn unsere Kleider zu schnell verschleißen oder es mit ihnen andere Probleme gibt. Hat der Kunde ein neues Produkt erhalten, fangen wir erst so richtig an.

Wir wollen wissen, woran es gelegen hat. Wir prüfen, wann das Kleidungsstück hergestellt wurde, schätzen die Nutzungsdauer und sehen nach, ob für dieses Produkt weitere Beschwerden vorliegen. Wir klären, ob es sich um normalen Verschleiß handelt oder ob das Stück geändert werden muss.

Dimex-Qualität bedeutet für uns, dass unsere Kleider mehr wert sind als das Geld, das wir in sie investiert haben. Im Jahr 2020 haben wir unsere Qualitätskontrollen stark ausgebaut, und diese Arbeit macht sich langsam bemerkbar. Kundenrücksendungen sind für uns dabei ein wichtiges Werkzeug, mit dem wir unsere Kleidungsstücke immer mehr perfektionieren können. Daher ist es für uns von großer Wichtigkeit, dass unsere Kunden kaputte oder mangelhafte Produkte retournieren.

Möchten Sie ein Produkt zurücksenden? Haben Sie eine Beschwerde?

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice:

Tel: +358 40 300 4520
Email: dimex@dimex.fi

Langlebige,

funktionelle

Produkte

Unser Ziel ist, die langlebigste und am besten funktionierenden Arbeitskleidung zu fertigen. Das Streben nach Perfektion ist bei uns ein kontinuierlicher Prozess.

Das haben wir im Jahr 2020 gemacht

  • Wir haben unsere Qualitätskontrollen intensiviert und insgesamt 1151 Produkte stichprobenartig überprüft
  • Wir haben einen neuen Qualitätskontrollprozess aufgebaut
  • Auf Grundlage von Feedback unserer Kunden haben wir zahlreiche Änderungen an bestehenden Kleidungsstücken vorgenommen und neue Produkte entwickelt

Was im Jahr 2020 nicht so gut lief

  • Die Zahl der Kundenbeschwerden ist im Vergleich zum Jahr 2019 nicht zurückgegangen. Qualitätsverbesserungen machen sich erst verzögert bemerkbar, da neue Bekleidung nur selten direkt nach der Produktion zum Einsatz kommt. Vielmehr durchläuft sie oft die Lager von Dimex und den Vertriebspartnern, so dass allfällige Mängel erst mehrere Monate nach der Fertigstellung einer Serie für Konsumenten bemerkbar werden.

Unsere Ziele für 2021 und weitere Jahre

  • Senkung des Beschwerdeprozentsatzes* im Jahr 2021 auf 0,15 % und 2022 auf 0,1 % (im Jahr 2020: 0,21)
  • Bei unserer Kundenzufriedenheitsumfrage** die Note 3,2 (auf einer Skala von 1 (schlechteste) bis 4 (beste Note) erhalten 
  • Bei unserer Vertriebspartnerzufriedenheitsumfrage** die Note 3,2 (auf einer Skala von 1 (schlechteste) bis 4 (beste Note) erhalten  * Der Prozentsatz an Beschwerden wird ermittelt, indem die Anzahl aller im Vorjahr verkauften Produkte durch die zurückgesendeten Produkte im nächsten Jahr geteilt wird. ** Ermittelt werden die Faktoren Qualität, Langlebigkeit und Sicherheit unserer Produkte